*
sprachen
logo

spruch
Menu
home_galerie_1450
bild1-1411.jpg bild2-1411.jpg bild3-1411.jpg bild4-1411.jpg

Sehen ohne Brille

Sehen ohne Brille

Sehen ohne Brille
  • Laserverfahren
  • LASIK
  • Femto-LASIK
  • LASEK/Photorefraktive Keratektomie
  • Add On-Linsen
  • Hornhaut-chirurgische Verfahren
  • Linsen-chirurgische Verfahren
  • Phake Intraokularlinsen
  • Gute Operateure?
Augenheilkunde
  • Blick durch erkrankte Augen
  • Augenerkrankungen
  • Entzündungen des Auges
  • Liderkrankungen
  • Keratokonus
  • Glaukom (Grüner Star)
  • Katarakt (Grauer Star)
  • Makuladegenaration (AMD)
  • Netzhauterkrankungen
  • Fehlsichtigkeit
  • Brille, Kontaktlinsen & Co
  • Sehen ohne Brille
  • Moderne Diagnostik
suche


Eine Add On-Linse wird zusätzlich zu einer bereits implantierten Intraokularlinse (IOL) in das Auge eingesetzt, z.B. wenn die vorhandene Linse die Fernsicht korrigiert, aber für die Nähe und mittlere Entfernungen nach wie vor eine Brille benötig wird. Ein Add On-System besteht aus einer „Basislinse“ für die Fernsicht, die anstelle der ursprünglichen Linse implantiert wird sowie einer „Add On-Linse“, die zusätzlich zur Basislinse eingesetzt wird, um ein scharfes Sehen in der Nähe zu ermöglichen.

Anstelle einer Kunstlinse, wie sonst üblich, werden bei diesem Verfahren somit zwei spezielle Kunstlinsen. Anwendung findet dieses System z.B. dann, wenn mit einer einzigen Kunstlinse eine Fehlsichtigkeit nicht vollständig korrigiert werden kann, wie etwa bei extremer Weitsichtigkeit.
Auch Jahre nach einer bereits erfolgten Kunstlinsenimplantation kann eine Add On-Linse eingesetzt werden.

 

 
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail