*
sprachen
logo

spruch
Menu
home_galerie_1450
bild1-1411.jpg bild2-1411.jpg bild3-1411.jpg bild4-1411.jpg

Brille, Kontaktlinsen & Co

Brille, Kontaktlinsen & Co

Brille_Kontaktlinsen
  • Fern-/Lesebrillen
  • Kinderbrillen
  • Mehrstärkenbrillen
  • Sportbrillen
  • Bildschirmarbeitsplatz
  • Kontaktlinsenanpassung
  • Formstabile / flexible Kontaktlinsen
  • Kontaktlinsenhygiene
  • Tipps für Kontaklinsenträger
Augenheilkunde
  • Blick durch erkrankte Augen
  • Augenerkrankungen
  • Entzündungen des Auges
  • Liderkrankungen
  • Keratokonus
  • Glaukom (Grüner Star)
  • Katarakt (Grauer Star)
  • Makuladegenaration (AMD)
  • Netzhauterkrankungen
  • Fehlsichtigkeit
  • Brille, Kontaktlinsen & Co
  • Sehen ohne Brille
  • Moderne Diagnostik
suche


Um Kontaktlinsen tagtäglich beschwerdefrei und problemlos tragen zu können sollten einige Dinge beherzigt werden.

Wichtige Tipps für den Alltag:

  • Kontaktlinsen und Beruf: bei Berufen mit hoher Staubbelastung oder in klimatisierter Umgebung können durch Kontaktlinsen Probleme entstehen. Ggf. sind während der Arbeitszeit benetzende Augentropfen anzuwenden.
  • Bildschirmarbeit: konzentriertes Arbeiten z.B. am Bildschirm führt zu einer Abnahme der Lidschlagfrequenz. Dadurch kann die Kontaktlinse oberflächlich austrocknen und zu Reizungen am Auge führen. Dem kann durch benetzende Augentropfen oder häufigere Lidschläge entgegengewirkt werden.
  • Kosmetika: Wimperntusche oder Eyeliner können auf die Kontaktlinsenoberfläche gelangen und dort zu Schäden führen. Daher gilt: zuerst die Linsen einsetzen und dann schminken und die Linsen vor dem Abschminken wieder herausnehmen. Anstelle von puderförmigem sollte cremiger Lidschatten verwendet werden, da sonst Partikel auf oder unter die Linse gelangen können. Einige Hersteller bieten sogar Kosmetika speziell für Kontaktlinsenträger an.
  • Medikamente: einige Medikamente wirken sich hemmend auf die Tränenbildung aus. Dadurch kann es zu Trockenheit des Auges und zur Unverträglichkeit der Kontaktlinsen kommen. In diesem Fall sollten benetzende Augentropfen verwendete werden, die jedoch keine Konservierungsstoffe enthalten sollten.
  • Urlaub: auf Reisen sollte immer ein Ersatzpaar an Kontaktlinsen sowie eine Ersatzbrille vorhanden sein. Ist eine tägliche Reinigung schwierig, können Tageslinsen, die am Ende des Tages entsorgt werden, eine Alternative sein. Allgemein gilt, dass ausreichend Hygiene- und Pflegemittel mit auf die Reise genommen werden.
  • Schlafen: nur Kontaktlinsen die eine hohe Sauerstoffdurchlässigkeit aufweisen und somit für ein längeres Tragen geeignet sind, dürfen nach Rücksprache mit dem Augenarzt auch über Nacht im Auge verbleiben.
  • Sport: gerade beim Sport können Kontaktlinsen ihre Vorteile gegenüber einer Brille ausspielen. So bestehen nahezu keine Verletzungsgefahr und keine Einengung des Gesichtsfeldes wie durch ein Brillengestell. Werden weiche Linsen generell wegen ihres festeren Sitzes eher bevorzugt, sind bei Ausdauersport formstabile Linsen aufgrund ihrer höheren Sauerstoffdurchlässigkeit und besseren Beweglichkeit zu bevorzugen.
 
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail