sprachen
logo

spruch
Menu
home_galerie_1450
bild1-1411.jpg bild2-1411.jpg bild3-1411.jpg bild4-1411.jpg

Brille, Kontaktlinsen & Co

Brille, Kontaktlinsen & Co

Brille_Kontaktlinsen
  • Fern-/Lesebrillen
  • Kinderbrillen
  • Mehrstärkenbrillen
  • Sportbrillen
  • Bildschirmarbeitsplatz
  • Kontaktlinsenanpassung
  • Formstabile / flexible Kontaktlinsen
  • Kontaktlinsenhygiene
  • Tipps für Kontaklinsenträger
Augenheilkunde
  • Blick durch erkrankte Augen
  • Augenerkrankungen
  • Entzündungen des Auges
  • Liderkrankungen
  • Keratokonus
  • Glaukom (Grüner Star)
  • Katarakt (Grauer Star)
  • Makuladegenaration (AMD)
  • Netzhauterkrankungen
  • Fehlsichtigkeit
  • Brille, Kontaktlinsen & Co
  • Sehen ohne Brille
  • Moderne Diagnostik
suche


Eine unsachgemäße Reinigung oder Hygiene ist einer der Hauptgründe für Kontaktlinsenunverträglichkeit oder Infektionen am Auge. Kontaktlinsen müssen daher regelmäßig gereinigt werden. Dabei müssen die Linsen nicht nur sauber sein, sondern auch keimfrei. Nach der mechanischen Reinigung sind sie unbedingt über Nacht in einer geeigneten Desinfektionslösung aufzubewahren, die täglich frisch gewechselt wird. Heutzutage gibt es Hygienesysteme, die in der Handhabung sehr einfach sind. Der Umgang mit diesen wird bei der Übergabe der Linsen ausführlich erklärt. Darüber hinaus sollten die Pflegehinweise der einzelnen Hersteller auf dem Beipackzettel genau eingehalten werden.

Weitere Hinweise zur Hygiene:

  • Vor jedem Berühren der Kontaktlinsen gründlich die Hände waschen
  • Vor der Benutzung eines Hygienesystems die Gebrauchsanweisung lesen und genau befolgen
  • Verschiedene Hygienesysteme nie untereinander mischen, da chemische Reaktionen die Linse schädigen können
  • Nur Aufbewahrungslösungen benutzen, die für die entsprechende Linse vorgesehen sind
  • Hygienesysteme für formstabile nicht für flexible Linsen verwenden
  • Bei Unverträglichkeiten mit Linse oder Hygienesystem umgehen den Augenarzt kontaktieren
  • Regelmäßige Reinigung des Kontaktlinsenbehälters
  • Die Linsen vor dem Einsetzen mit steriler, unkonservierter Kochsalzlösung abspülen

 

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*