*
sprachen
logo

spruch
Menu
home_galerie_1450
bild1-1411.jpg bild2-1411.jpg bild3-1411.jpg bild4-1411.jpg

Blick durch erkrankte Augen_headline

Blick durch erkrankte Augen

Blick durch erkrankte Augen
  • Glaukom (Grüner Star)
  • Katarakt (Grauer Star)
  • Makuladegenaration (AMD)
  • Netzhautablösung
  • Retinopathia pigmentosa
  • Nystagmus
Augenheilkunde
  • Blick durch erkrankte Augen
  • Augenerkrankungen
  • Entzündungen des Auges
  • Liderkrankungen
  • Keratokonus
  • Glaukom (Grüner Star)
  • Katarakt (Grauer Star)
  • Makuladegenaration (AMD)
  • Netzhauterkrankungen
  • Fehlsichtigkeit
  • Brille, Kontaktlinsen & Co
  • Sehen ohne Brille
  • Moderne Diagnostik
suche



So entwickelt sich die Sehverschlechterung



Die Retinopathia pigmentosa ist eine erblich bedingte und sehr seltene Erkrankung.

Ein frühes Symptom ist die Verschlechterung des Dämmerungssehens, da die dafür verantwortlichen Netzhautzellen (Stäbchen) zugrunde gehen. Im weiteren Verlauf kommt es zu einer fortschreitenden Gesichtsfeldeinengung von außen, sodass im späten Stadium nur noch ein „Tunnelblick“ vorhanden ist. Die zentrale Sehschärfe bleibt während der Erkrankung meistens noch relativ lange erhalten.

Die Retinopathia pigmentosa ist nach wie vor unheilbar. Es gibt jedoch auch einige Formen, die einen günstigeren Verlauf nehmen und nicht zwingend zu einer Gesichtsfeldeinengung führen müssen.

Ihr Augenarzt kann Ihnen eine Einschätzung der Erkrankung geben und Sie beraten, z.B. in Hinblick auf Ihren Arbeitsplatz. Ferner sind genetische Untersuchungen möglich, um das Vererbungsrisiko abschätzen zu können.

 

 

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail