*
sprachen
logo

spruch
Menu
home_galerie_1450
bild1-1411.jpg bild2-1411.jpg bild3-1411.jpg bild4-1411.jpg

Blick durch erkrankte Augen_headline

Blick durch erkrankte Augen

Blick durch erkrankte Augen
  • Glaukom (Grüner Star)
  • Katarakt (Grauer Star)
  • Makuladegenaration (AMD)
  • Netzhautablösung
  • Retinopathia pigmentosa
  • Nystagmus
Augenheilkunde
  • Blick durch erkrankte Augen
  • Augenerkrankungen
  • Entzündungen des Auges
  • Liderkrankungen
  • Keratokonus
  • Glaukom (Grüner Star)
  • Katarakt (Grauer Star)
  • Makuladegenaration (AMD)
  • Netzhauterkrankungen
  • Fehlsichtigkeit
  • Brille, Kontaktlinsen & Co
  • Sehen ohne Brille
  • Moderne Diagnostik
suche



So entwickelt sich die Sehverschlechterung



Bei einer Netzhautablösung, auch Ablatio oder Amotio retinae genannt, löst sich die lichtempfindliche Schicht der Netzhaut von der darunterliegenden Schicht, dem Pigmentepithel, ab. Schreitet die Ablösung fort und wird auch die Netzhautmitte abgehoben, so kann es zur Erblindung des Auges führen.

Eine Netzhautablösung verläuft schmerzlos und kann daher zunächst unbemerkt bleiben. Frühe Warnsymptome sind jedoch helle Lichtblitze bei Augenbewegung, Flimmern (meist einseitig und im Dunkeln deutlicher als im Hellen), schwarze Punkte, die vor dem Sichtfeld umherwandern sowie Spinnengewebe. Löst sich die Netzhaut weiter ab, schiebt sich an im Bereich der Ablösung ein grauer Schatten vor das Auge. Ist die Netzhautmitte (Makula) mitbetroffen, kommt es zu einer deutlichen Sehverschlechterung mit Verzerrungen und Unschärfe.

Sollten Sie ein oder mehrere dieser Symptome bei sich bemerken begeben Sie sich unverzüglich zum Augenarzt.

 

 

 

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail